Der Krimi
Selfkant Verlag
Unsere Titel
Biografie
Presse

weiterlesen »« zurück
Presse
Jetzt im Buch blättern!
Erster deutscher Tourismuskrimi® 

Gangelt/Selfkant. "Komm´ ich auch drin vor?" Diese Frage beschäftigt in den Gemeinden Gangelt, Selfkant und Waldfeucht viele Bürger.

Der Gangelter Autor Albert Baeumer und der bekannte Krimischreiber Alfred Bekker haben den ersten deutsche Tourismus-Krimi auf den Markt gebracht. "Mercator, Mord und Möhren" heißt das Buch, das an realen Orten der drei Gemeinden und mit realen Personen spielt. Auf dem Nikolausmarkt wird das Buch in Gangelt zu kaufen sein, soll aber auch über die Grenzen des Selfkants hinaus auf dem bundesdeutschen Buchmarkt angeboten werden. Die Zielsetzung und Marketingstrategie dieses Buches besteht darin, die touristische Attraktivität der Region darzustellen und dem Leser dabei die Region und die Menschen näher zu bringen.

Neben den zahlreichen realen Personen kommen auch Firmen und touristische Attraktionen aus der Selfkantregion vor. Die Hauptfigur des Kriminalromans, der rasende Reporter "Georg Schmitz" wird als "realer Ermittler" der regionalen Zeitung im Selfkant unterwegs sein. Er recherchiert bei seiner Suche nach dem Mörder bei den heimischen Gastronomieunternehmen sowie den Tourismus tangierenden Unternehmen und Gästeführern. Im Buch integriert ist der Tourismus-Kompass "Der Selfkant", der mit einem Gutscheinkonzept regional ansässiger Unternehmen wirbt.
- Presse -